ausstellungen projekte aktionen vortraege texte werke lehre
>> aktionen
Juli 2011
Büdchen am Bahndamm
Stadtspaziergang zur Düsseldorfer Kioskkultur
in Kooperation mit dem 1. Kioskclub Museum am Ostwall 06


Büdchen am S-Bahn Gleis, Station Düsseldorf Volksgarten
Fotografie: Andrea Knobloch


Treffpunkt:
Düsseldorf, Kreuzung Ackerstraße / Gerresheimer Straße

zu erreichen ab Hauptbahnhof Düsseldorf
- mit den S-Bahn Linien 1 und 6, Gleis 14 bis D-Wehrhahn, Ausgang Ackerstraße / Gerresheimer Straße
- mit den Bussen 725 oder 738 ab Bussteig 11 bis D-Elisabethkirche

Zeit: 10. Juli 2011, 11 Uhr
Dauer: ca. 3 Stunden

Es geht zu Fuß und zwischendurch auch mal mit der Straßenbahn immer am Gleisring entlang, der die Düsseldorfer Innenstadt von den Stadtteilen Flingern und Oberbilk trennt. Der Gleisring umschließt ein Gebiet hinter dem Düsseldorfer Hauptbahnhof, das bis in die frühen 80er Jahre Standort der Düsseldorfer stahlverarbeitenden Industrie gewesen ist. Die Stahlkocher mussten auf dem Weg zu ihren Arbeitsplätzen stets eine der wenigen Unterführungen durchqueren. Durch die Deindustrialisierung und die bis heute andauernde Umstrukturierung des Geländes hinter dem Bahndamm kam den "Trinkhallen" das zuverlässig durstige Stammpublikum, die vom Gießfieber geplagten Schichtarbeiter, abhanden. Trotzdem sind einige der Büdchen rechts und links der Gleisunterführungen heute noch vorhanden. Die Tour besucht eine Reihe dieser sonderlichen Konstruktionen, und endet mit einem improvisierten Picknick im Düsseldorfer Südpark.

Web Link:
www.kcmo.de/home/index.html

pdf oben
drucken fenster schliessen